Sanitas IPL 100 im Test

Sanitas 100 IPL
Santias 100 IPL Zu Amazon

Unter dem Markennamen SANITAS werden seit dem Jahr 2000 Produkte aus den Segmenten Wellness und Gesundheit der Hans Dinslage GmbH mit Sitz im württembergischen Uttenweiler vermarktet. Im Bereich Beauty bietet das Unternehmen das SANITAS IPL 100 zur sanften Haarentfernung an. Das Haarentfernungsgerät nutzt die IPL Technologie (Intense Pulsed Light), um unerwünschte Haare an bestimmten Körperregionen auf sanfte Art und Weise zu entfernen. Das Gerät erzeugt Lichtblitze im sichtbaren und infraroten Wellenbereich.

Die Lichtblitze werden durch das natürliche Farbpigment Melanin in den Haaren in punktuelle Wärmeimpulse umgewandelt und bis an die Haarwurzel weitergeleitet. Der ultrakurze Hitzeimpuls zerstört die Haarwurzel oder inaktiviert sie dauerhaft, so dass das Haar nicht mehr mit Nährstoffen versorgt wird und nach ein bis zwei Tagen ausfällt. Im Test sind uns an dem einfach zu handhabenden Haarentfernungsgerät SANITAS IPL 100 einige Punkte aufgefallen, die wir untenstehend erläutern.

Unser Testergebnis: einfach zu handhabendes Haarentfernungsgerät mit nicht immer überzeugenden Resultaten

Das SANITAS IPL 100 Gerät ist ein einfach zu handhabender Haarentferner, der zur Verödung oder Zerstörung der Haarwurzeln die IPL Technologie nutzt. Laut Empfehlung des Herstellers ist der SANITAS IPL 100 Haarentferner für die IPL-Behandlung von Armen, Beinen, Gesicht, Achselhöhlen und Bikinizone geeignet. Das Gerät ist speziell für Damen entwickelt worden.

Vorteile

SANITAS IPL 100 rangiert im unteren Preissegment

Das Gerät fiel im Test durch seine Kompaktheit, seine gute Verarbeitung und durch seinen im Vergleich mit Modellen anderer Hersteller günstigen Kaufpreis auf. Allerdings werden auch keine zusätzlichen Aufsätze angeboten, um die besonders sensiblen Körperregionen gezielter bearbeiten zu können. In unserer Bewertung verfügt der IPL Epilierer über ein gutes und unaufdringliches Design und ist unkompliziert in der Anwendung. Das Gerät rangiert mit weniger als 250 Gramm Gewicht unter den Leichtgewichten der IPL Epilierern.

Sichere Anwendung dank UV-Filter und Kontaktsensor

Das Gerät für die sanfte Haarentfernung verfügt über einen UV-Filter, der die für die Haut schädlichen Frequenzen aus dem Gesamtspektrum der Blitzlampe herausfiltert. Zusätzlich ist ein Hautkontaktsensor eingebaut, der verhindert, dass Lichtblitze erzeugt werden, wenn das Blitzlichtfenster nicht flächig auf der Haut aufliegt. Der Hautkontaktsensor schützt vor allem die Augen vor unbeabsichtigten Lichtblitzen. Der Kontaktsensor ist bei der Anwendung der „Blitz-Gleit-Funktion“ besonders wichtig. Die Nutzung dieser Funktion wird seitens des Herstellers für die Epilation größerer Hautareale empfohlen. Der Schalter für die Auslösung der Blitze bleibt permanent gedrückt, und nach jedem Blitz wird das Gerät per Hand um die Breite des Blitzfensters weitergerückt.

SANITAS IPL 100 verfügt über einen Hauttonsensor

Die Intensität der Lichtblitze, mit denen die Haarwurzeln dauerhaft deaktiviert oder zerstört werden sollen, muss unbedingt auf den Hautton abgestimmt werden. Bei einer besonders dunklen Haut, die flächig den Farbstoff Melanin enthält, können Lichtblitze leichte Verbrennungssymptome hervorrufen, wenn die Intensität der Lichtblitze zu hoch ist. Andererseits kann die Lichtintensität je nach Hauttyp, Hautton und Beschaffenheit der Haare auch zu gering sein, um eine Wirkung zu erzielen.

Ein Hauttonsensor, über den auch SANITAS IPL 100 verfügt, ist deshalb sehr nützlich und schützt vor möglichen Verbrennungen. Im Test erwies sich der Hauttonsensor als alltagstauglich und zuverlässig. UV-Filter, Hautkontaktsensor und der Hauttonsensor machen den Betrieb des Gerätes sicher. Das sagt allerdings noch nichts über die Erfahrungen mit der Wirksamkeit aus.

Nachteile

SANITAS IPL 100 verfügt nur über ein kleines Blitzfenster

Der IPL Epilierer von SANITAS zur sanften Haarentfernung verfügt nur über ein relativ kleines Blitzfenster von 3,1 Quadratzentimeter. Im Test bewährte sich das kleine Fenster bei der Epilierung kleiner Körperflächen. Für größere Flächen wäre ein größeres Blitzfenster oder ein separater Aufsatz wünschenswert.

Es stehen drei Intensitätsstufen zur Verfügung

Für die unterschiedlichen Haarqualitäten – hier zählt vor allem die natürliche Haarfarbe - und die unterschiedlich hellen bis dunklen Hauttöne bietet das SANITAS Gerät drei Intensitätsstufen. Langjährige Erfahrungen mit der IPL Epilation haben jedoch gezeigt, dass in der praktischen Anwendung von IPL fünf Intensitätsstufen von Vorteil sind. Eine für die jeweiligen Haar- und Hautverhältnisse optimale Blitzintensität kann dann besser angenähert werden, was sich auch auf ein besseres Ergebnis in der Epilation auswirken kann.

Die Blitzlichtlampe ist für bis zu 100.000 Lichtimpulse ausgelegt

Die Blitzlichteinheiten von IPL Geräten, die für den Betrieb zu Hause konzipiert sind, haben nur eine beschränkte Lebensdauer und können nicht ausgetauscht werden. Wenn die Blitzlichteinheit ausfällt, muss der gesamte Epilierer ausgetauscht werden. Einige Hersteller garantieren für eine Lebensdauer von bis zu 300.000 Lichtimpulsen oder sogar mehr. SANITAS IPL 100 ist nur für bis zu 100.000 Lichtblitze ausgelegt. Die vergleichsweise geringe Lebensdauer entspricht nach unserer Bewertung nicht mehr dem Stand der Technik.

Der Hersteller gibt keine „90-Tage-Geld-zurück-Garantie“

Einige Hersteller von IPL Epilierern wie beispielsweise Philips gewähren beim Kauf eines Gerätes eine „90-Tage-Geld-zurück-Garantie“, weil sie von der Leistungsfähigkeit ihrer Produkte überzeugt sind. Für die Kunden reduziert sich so das Investitionsrisiko, weil sie ja das Gerät innerhalb von 90 Tagen bei Nichtgefallen problemlos retournieren können. Eine derartige Garantie des Herstellers sucht man bei SANITAS IPL 100 vergebens.

Technische Details

Welche Erfahrungen machten die Kunden?

Die Erfahrungsberichte von Kundinnen decken einen weiten Bereich ab von vollauf zufrieden bis „wirkungslos“. Selbst bei Außerachtlassen extremer Erfahrungen fällt auf, dass sich Erfahrungen häufen, die auf eine eingeschränkte bis schwache Wirksamkeit des Epilierers schließen lassen. Vor allem ist das der Fall bei hellen Haaren, die eine gewisse Intensität der Lichtblitze erfordern, um darauf mit Deaktivierung der Haarwurzel zu reagieren.

Wenn Sie das Gerät von Sanitas trotzdem kaufen möchten

Fazit: SANITAS IPL 100 – IPL-Epilierer mit eingeschränktem Nutzen

Der IPL Epilierer aus dem Hause Hans Dinslage GmbH (SANITAS) ist ein netzkabelgebundenes Gerät mit relativ kleinem Blitzfenster. Der Epilierer ist einfach in der Handhabung, verfügt über wichtige Sicherheitseinrichtungen wie Hautton- und Hautkontaktsensor und wird zudem zu einem attraktiv niedrig erscheinenden Verkaufspreis angeboten.

Dennoch lässt unser Testbericht in Verbindung mit den Erfahrungen der Kunden keine uneingeschränkte Kaufempfehlung zu. Das relativ kleine Blitzfenster ohne zusätzliche Spezialaufsätze machten im Test deutlich, dass das Gerät für großflächiges „Abblitzen“ bestimmter Körperregionen weniger gut geeignet ist. Viele Erfahrungsberichte von Kunden, die nur eine schwache bis keine Wirkung feststellten, lassen Zweifel über die Wirksamkeit des Gerätes aufkommen. Der vergleichsweise niedrige Anschaffungspreis relativiert sich dadurch in seiner Attraktivität, zumal es keine 90-Tage-Geld-zurück-Garantie gibt.

Unsere Empfehlung: Die IPl Geräte von Herstellern wie Phlips und Braun können wir Ihnen mit gutem Gewissen empfehlen.

Weitere interessante Themen zur IPL Epilation

Weitere Artikel: mechanische Epilierer, Epilation & Hautpflege